Technischer Produktdesigner/in –

Modedesigner/in der Technik

Beschreibung des Berufs

Ausbildungsberuf: Technische/r Produktdesigner/in
(Fachrichtung Maschinen- und Anlagenkonstruktion)

Als Technische/r Produktdesigner/in mit der Fachrichtung Maschinen- und Anlagenkonstruktion bist Du an der Entwicklung von Anlagen und Maschinen beteiligt. Falls Dir das irgendwie bekannt vorkommt: Früher hieß dieser Beruf „Technische/r Zeichner/in“. In diesem Job erstellst Du dreidimensionale Datenmodelle und technische Dokumentationen für Bauteile und Baugruppen. Dazu arbeitest Du viel mit CAD-Programmen. Ein/e Kollege/Kollegin, mit dem/der Du Dich eng abstimmst, ist der/die Konstrukteur/in. Er/Sie erstellt die detaillierten Zeichnungen als Arbeitsgrundlage für die Fertigungsabteilungen.

Das Wichtigste in Kürze

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

Erforderlicher Bildungsabschluss: guter Hauptschulabschluss, Mittlere Reife

Berufsschule: Ferdinand-von-Steinbeis-Schule, Reutlingen

Ausbildungsvergütung:
1. Lehrjahr: 1.037,00€
2. Lehrjahr: 1.102,00€
3. Lehrjahr: 1.199,00€
4. Lehrjahr: 1.264,00€

Karrierechancen

Nach Deiner Ausbildung kannst Du Deinen Arbeitsplatz im technischen Büro bei der Konstruktion komplexer Produktgruppen finden. Als technische/r Produktdesigner/in bist Du auf keine Branche festgelegt. Diese Fachkräfte kommen in den Bereichen Maschinenbau, Automobilbau, Schiffbau, Flugzeugbau, Konsumgüterindustrie oder in der Spielzeugindustrie zum Einsatz.

Dein Weg bei Mayer & Cie.

Deine Ausbildung beginnt zunächst in der Lehrwerkstatt, wo Du gemeinsam mit den anderen technischen Auszubildenden die Grundausbildung durchläufst. Hier lernst Du Feilen, Bohren, Sägen, Drehen, Fräsen und Schleifen. Nach dem Grundlehrgang beginnt Dein Abteilungsdurchlauf: Du lernst die Fertigungsprozesse der Rundstrickmaschine und die betrieblichen Abläufe kennen. Ab dem zweiten Lehrjahr befindet sich Dein Arbeitsplatz im technischen Büro. Hier bekommst Du erst mal einen weiteren spezifischen Grundlehrgang, bevor Du bei der Erstellung von technischen Zeichnungen mithilfst. Außerdem bereitest Du Dich auf die Abschlussprüfung Teil 1 vor. Danach kannst Du schon kleinere Projektarbeiten übernehmen. Nach der bestandenen Abschlussprüfung findest Du einen Arbeitsplatz in der Entwicklungs- und Konstruktionsabteilung.

Der Berufsschulunterricht findet während der gesamten Ausbildungsdauer im Teilzeit-Modell statt.

Dein Ausbildungsleiter: Michael Fortenbacher