Kombi-Studium Maschinenbau (B. Eng.)

Beschreibung des Berufs

Beim Kombi-Studium wird die betriebliche Ausbildung zum Industriemechaniker mit dem Hochschulstudium im Fach Maschinenbau verknüpft. Das hat mehrere Vorteile: Erstens brauchst Du viel weniger Zeit als wenn Du Ausbildung und Studium nacheinander machst. Zweitens hast Du als Kombi-Student ein sicheres monatliches Einkommen (siehe Industriemechaniker/in), denn Du schließt für die gesamte Dauer von viereinhalb Jahren einen Ausbildungsvertrag mit der Firma Mayer & Cie. ab. Nach Abschluss der Ausbildung, in dem Fall nach zweieinhalb Jahren, gibt es bis zum Abschluss Deines Kombistudiums ein monatliches Stipendium in Höhe von 450,00€. Dritter handfester Vorteil: Du bekommst viel Fachwissen kombiniert mit einer Menge an Praxiserfahrung. Viel besser und kompakter kann man sich in knapp fünf Jahren nun wirklich nicht auf den Berufseinstieg vorbereiten.

Der Ablauf

Beim Kombi-Studium absolvierst Du den Großteil Deiner Ausbildung zum Industriemechaniker vor dem Basisstudium. Die Inhalte der Ausbildung findest Du unter Industriemechaniker/in. In diesem Modell schließt Du sie allerdings bereits nach zweieinhalb Jahren mit dem Facharbeiterbrief ab. In dieser Zeit stehen auch bereits zwei Studiensemester auf dem Plan. In den weiteren zwei Jahren absolvierst Du Semester drei bis sieben. Inhalte des Studiums sind unter anderem die Programmierung CNC-gesteuerter Maschinen und der Entwurf sowie der Aufbau pneumatischer Steuerungen.

Deine Bachelor-Thesis, die Abschlussarbeit, schreibst Du im Betrieb. Dabei steht Dir ein qualifizierter Betreuer im Betrieb zur Seite.

Nach Abschluss des Kombi-Studiums kannst Du Dein Wissen im Konstruktions- und Entwicklungsprozess sowie in der Arbeitsvorbereitung und Programmierung anwenden.

Hier kannst Du Dir das Berufsprofil als PDF herunterladen.

Beschreibung in Kürze

Deine Voraussetzungen

  • Interesse und Verständnis für technische Zusammenhänge
  • logisches Denken und räumliches Vorstellungsvermögen
  • Kombinationsgabe und Zielstrebigkeit
  • Eigeninitiative und Belastbarkeit
  • Flexibilität und Teamfähigkeit
  • gutes bis sehr gutes Abitur bzw. Fachhochschulreife

Deine Vorteile

  • verkürzte Ausbildungsdauer (Gesamtdauer 4,5 Jahre, anstatt 7 Jahre)
  • Doppelqualifikation durch Ausbildung und Studium
  • starker Praxisbezug und viele nützliche Einblicke in betriebliche Abläufe
  • gute Berufsaussichten durch starke Bindung zu unserem Unternehmen
  • Vergütung auch während des Studiums