Praktikum von Jessica

Im Zeitraum vom 11. bis zum 13.Juni, habe ich Jessica Rapp, ein Praktikum als Industriemechanikerin bei Mayer & Cie. absolviert. Ich habe mich dafür entschieden, weil ich mir schon vor langer Zeit das Ziel gesetzt habe, nach meinem Abschluss Maschinenbau zu studieren und ein Teil davon die Ausbildung zum Industriemechaniker ist. Während meiner drei Tage, war ich für zwei Tage in der Lehrwerkstatt. Dort habe ich ein Mühlespiel selbst hergestellt. Der Prozess ging vom Feilen, übers Fräsen bis hin zum Bohren und Drehen. Am dritten Tag, war ich dann noch im Schlossprozess, da hab ich viele neue Einblicke von den Einzelteilen und deren Konstruktion gewonnen. In diesen Tagen hat mir besonders die Vielfalt des Berufs gefallen, wie auch die Möglichkeit neues zu erlernen und auszuprobieren. Ebenfalls das Arbeitsklima in dieser Zeit war sehr schön, da man jeden, egal ob Azubi oder Vorgesetzten, bei Fragen ansprechen konnte und diese auch einem weitergeholfen haben, sei es beim Aufräumen wie auch beim Drehen. Durch diesen Einblick in den Beruf, ist mir klar geworden, dass ich nach meinem Abschluss mein Ziel weiterhin verfolgen werde.