Strickschulung für unsere Produktdesigner

Um unsere Maschinen und ihre Funktionsweise besser verstehen zu können durften wir, Angelique S. und Ingrid F., im Rahmen unserer Ausbildung, an einer internen Strickschulung teilnehmen.

Innerhalb von einer Woche haben wir die Grundlagen vom Stricken in der Theorie und der Praxis vermittelt bekommen.  Der Theorieteil hat sich aus Zeichnungen von Maschenbildern und den Nadelstellungen in der Maschine zusammengesetzt. Unter den Grundbindungen waren zum Beispiel Rechts-Rechts , Falsche Noppe, Halbschlauch und der Perlfang dabei. Diese haben wir an der Flachstrickmaschine hergestellt.

Jedes Muster hat mit dem Grundmuster RR begonnen. Im Anschluss wurde eine Trennreihe für einen perfekten Anfang  zwischen zwei unterschiedlichen Mustern, um diese besser trennen zu können, erstellt.

Das Muster RR-Falsche Noppe haben wir für unsere Schals (siehe Foto) verwendet.

Der Strickkurs war nicht nur sehr informativ  für unsere Ausbildung, sondern hat uns auch viel Spaß gemacht. Als Bonus durften wir unsere selbst erstellten Schals mit nach Haus nehmen 🙂