Mayer & Cie. veranstaltet Berufsinformationstag

Rundstrickmaschinenbauer begrüßt Schüler der Lammerberg-Realschule

Albstadt, 10. November 2017 – Der Albstädter Rundstrickmaschinenhersteller Mayer & Cie. (MCT) veranstaltete am Dienstag, 7. November 2017 einen Berufsinformationstag. Zu Gast waren die Schüler der Klassen 9 der Lammerberg-Realschule (LaRS) in Albstadt-Tailfingen. Sie ist eine von drei Schulen, mit denen Mayer & Cie. eine Kooperation unterhält. Unterstützt wurde der Rundstrickmaschinenhersteller dabei von Südwestmetall. Der Arbeitgeberverband der Metall- und Elektroindustrie in Baden-Württemberg stellte für den Tag seinen InfoTruck zur Verfügung.

Komplette Jahrgangsstufe bei Mayer & Cie.

„Es ist das erste Mal, dass wir einen Ausbildungstag in dieser Form veranstaltet haben“, sagt Stefanie Maute, Personalreferentin bei Mayer & Cie. und zuständig für die Organisation des Tages. Für den 7. November hatte sie, gemeinsam mit den MCT-Azubis, ein straffes und informatives Programm für die rund 80 Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 der nahegelegenen Lammerberg-Realschule vorbereitet. Viele Schüler kämen fast täglich am Firmengelände vorbei, wollten vielleicht auch mal wissen, was in den großen Hallen eigentlich hergestellt wird, so Stefanie Maute. „Eine Rundstrickmaschine ist ja kein selbsterklärendes Produkt. Außerdem sind wir ein attraktiver Ausbildungsbetrieb, und das wollten wir den Schülern in unserer Nachbarschaft an diesem Tag zeigen.“ Am Berufsinformationstag gehörte die Bühne nach einer kurzen Einführung den Lehrlingen. Rund 20junge Menschen erlernen aktuell einen Beruf bei Mayer & Cie. Sie stellten das Unternehmen, den Lehrbetrieb und die Ausbildungsberufe selbst vor. Die Azubis übernahmen auch die Führungen durch den Betrieb von der Lehrwerkstatt über Montage und Materiallager. Stefanie Maute zu diesem Ansatz: „Die Erfahrungen der Lehrlinge sind authentisch und für die Zuhörer schon deshalb relevant, weil der heutige Azubi gestern noch Schüler war. Da fällt es auch viel leichter, eine Frage zu stellen.“

„Wer einmal bei uns war, kommt gerne wieder“

Neben den beliebten Ausbildungen für Industriekaufleute, Industriemechaniker und technische Produktdesigner bietet Mayer & Cie. auch eine Lehre zum Produktionsmechaniker Textil. Dieser weniger bekannte Beruf ist eng verflochten mit der Rundstrickmaschine. Wer diese Ausbildung abschließt, besitzt daher nicht nur ein breites mechanisches Fachwissen, sondern kann außerdem Sachverstand im Bereich Textil vorweisen. In allen Bereichen hat Mayer & Cie. auch das entsprechende Praktikum im Programm. Dass ein solches den Ausschlag für die spätere Bewerbung gibt, ist nachweislich öfter der Fall. Das dürfte unter anderem an der tariflich geregelten Ausbildungsvergütung, den geltenden Arbeitszeiten und Zusatzangeboten wie beispielsweise vermögenswirksame Leistungen liegen. Zentral ist aber etwas anderes, so die Erfahrung der Personalreferentin: „Unsere Azubis berichteten am Berufsinformationstag mehrfach von unserem angenehmen Betriebsklima und dem wertschätzenden Umgang der Kollegen untereinander. Wer das einmal erlebt hat, kommt offensichtlich gerne wieder.“

Unterstützung durch Südwestmetall

Während jeweils eine Schülergruppe auf Betriebsführung war, besuchte eine zweite den InfoTruck, den der Arbeitgeberverband Südwestmetall für den Tag bei Mayer & Cie. auf dem Werksgelände geparkt hatte. Auf zwei Etagen konnten sich die Schüler über die rund 40 Ausbildungsberufe informieren, die der größte deutsche Industriezweig, die Metall- und Elektroindustrie, anbietet. Für Fragen rund um diese Ausbildungen und die weiteren Möglichkeiten im Hightech-Vehikel standen zwei Berater von Südwestmetall bereit. Außerdem an Bord waren zwei MCT-Azubis. Sie beantworteten den Schülern Fragen zur eigenen Lehre und zu ihrem Ausbildungsbetrieb. Außerdem unterstützen sie die Schüler bei der Arbeit an einem kleinen Projekt im InfoTruck: Jeder Schüler durfte einen Würfel herstellen und die dazu nötigen Arbeitsschritte selbst ausprobieren. „Wir sind mit unserem Ausbildungstag zufrieden“, so Stefanie Maute abschließend. „Die Rückmeldung der Lehrer und Schüler der Lammerberg-Realschule ist ebenfalls positiv. Wir haben es offensichtlich hinbekommen, unseren Besuchern einen umfassenden Einblick in unser Unternehmen zu geben und noch mehr Interesse an unseren Praktikums- und Ausbildungsmöglichkeiten zu
wecken.“

 Pressebilder                                

Gut 80 Schüler der Lammerberg-Realschule waren am 7. November bei Mayer & Cie. zu Gast. Sie besuchten dort auch den InfoTruck von Südwestmetall, ein rollendes, topmodernes Berufsinformationszentrum des Arbeitgeberverbandes der Metall- und Elektroindustrie in Baden-Württemberg.

Die kaufmännischen und technischen Azubis zeigten den Schülerinnen und Schülern selbst ihren Ausbildungsbetrieb und erklärten anschaulich, womit sie sich tagtäglich beschäftigen.

Beim Besuch im InfoTruck gab es viele Informationen rund um die Ausbildungsmöglichkeiten bei der Metallund Elektroindustrie. Begleitet wurden die Schüler unter anderem von ihrem Lehrer Jochen Bauknecht (links im Bild).