Praktikum Sandra und Darko

In der Woche vom 18.04. bis 21.04.2017 waren Sandra Hospach und Darko Dimic bei uns zum Praktikum. Sandra interessierte sich für den Beruf des Technischen Produktdesigners und Darko für den Beruf eines Industriemechanikers. Beide haben einen Bericht zu Ihrer Woche bei uns geschrieben.

Sandra:

 

Mein Praktikum bei Mayer und Cie. fand vom 18.04. bis 21.04.2017 statt. Ich hatte mich als Technische Produktdesignerin beworben. In den vier Tagen bekam ich Einblicke in 3 verschiedene Abteilungen. Für die ersten zwei Tage war ich in der Lehrwerkstatt untergebracht. Dort entwarfen wir ein Mühlespiel. Auch wenn die verschiedenen Schritte zur Fertigstellung auf den ersten Blick nach einer Herausforderung aussehen, hatte man dann doch nach kurzer Zeit den Dreh raus. Bei Problemen war immer ein Mitarbeiter zur Stelle und half mir. Den dritten Tag meines Praktikums war ich in der Konstruktion. Dort durfte ich selber an einem 3D- Programm arbeiten. Die Arbeit dort viel mir auch hier von Zeit zu Zeit leichter. Zuletzt war ich im Schlossprozess. Dort wurde ich gut über die kleinen Bauteile, inklusive ihrer  Herstellung, bekannt gemacht. Das Praktikum war eine sehr gute Entscheidung. Ich erfuhr sehr viele interessante Dinge über den Arbeitsprozess in der Firma. Auch die Mitarbeiter waren sehr nett.

 

Darko:

Mein Praktikum bei Mayer & Cie. hat mir sehr gut gefallen. Durch das Praktikum habe ich einen Einblick in den Beruf eines Industriemechanikers bekommen. Es war interessant zu sehen wie aus einem Rohteil, ein fertiges Produkt wird. In den vier Tagen haben wir viel sehen können und ich habe den Beruf eines Industriemechanikers sehr abwechslungsreich und spannend gefunden. Am besten hat mir der schlossprozess gefallen, da ich hier viel helfen durfte.